Anmeldung

Die Anmeldung zum Kongress ist ab dem 1.6.2024 über unsere Anmeldeseite möglich.

Information zum Teilnahmebeitrag:

Eine Konferenz kostet leider Geld: Räumlichkeiten, Unterbringung und Verpflegung müssen bezahlt werden, außerdem professionelle Dolmetscher*innen und Technik für Barrierefreiheit sowie die Logistik und Organisation. Auch den Referent*innen wollen wir nach Bedarf Honorare anbieten.

Einen Teil der Kosten können wir über Förderungen decken. Es bleibt aber noch eine Finanzlücke. Wir möchten allen Menschen, auch denjenigen, die kein oder wenig Geld zur Verfügung haben, die Teilnahme am Kongress ermöglichen. Daher bieten wir einen gestaffelten Teilnahmebeitrag an.

Der Teilnahmebeitrag ist nach Selbsteinschätzung zu zahlen und richtet sich danach, ob du selbst die Kosten trägst oder dein Arbeitgeber die Kosten übernehmen kann – du schaust, welche Kategorie für dich am besten passt. Wenn du mehr als den regulären Beitrag zahlen möchtest, um dadurch andere Menschen zu entlasten, kannst du auch einen höheren Solidaritätsbeitrag zahlen. Wenn du keinen Beitrag zahlen kannst, dann komme gerne auf uns zu und wir suchen nach einer Lösung für dich.

regulärermäßigt 1ermäßigt 2
Dauerticket85,00 €50,00 €25,00 €
Kombiticket (Donnerstag und Freitag)75,00 €45,00 €20,00 €
Tagesticket Donnerstag30,00 €20,00 €10,00 €
Tagesticket Freitag50,00 €30,00 €15,00 €
Tagesticket Samstag10,00 €5,00 €2,50 €
Staffelung der Teilnahmebeiträge

Kategorien:

regulär – Arbeitgeberübernahme, Selbstzahlende mit hohem Einkommen

Ermäßigt 1 – Selbstzahlende mit mittlerem Einkommen

Ermäßigt 2 – Selbstzahlende mit niedrigem Einkommen, Schüler*innen, Studierende, Auszubildende, Empfänger*innen von Sozialhilfe oder Bürger*innengeld