Team

Das Projektteam des WeltWeitWissen-Kongresses steht Ihnen in der Planungsphase und während des Kongresses für Rückfragen und Anregungen zur Verfügung.

Ekatherina Doulia
Projektkoordination

E-Mail: Ekatherina.Doulia@epn-hessen.de
Mobil: 01573 4885884
Telefon: 069 97698669


Mariele Weber
Projektassistenz

E-Mail: Mariele.Weber@epn-hessen.de
Mobil: 01573 4885885
Telefon: 069 97698669


Marina Cau
Praktikantin

E-Mail: Praktikum@epn-hessen.de


Stellenausschreibung: Koordination Öffentlichkeitsarbeit (25%)

Das Entwicklungspolitische Netzwerk Hessen (epn Hessen; www.epn-hessen.de) ist das 2004 gegründete hessische Eine Welt-Landesnetzwerk – ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Frankfurt am Main und aktuell über hundert Mitgliedsorganisationen. Dazu gehören Hilfsorganisationen, kirchliche Arbeitsstellen, Migrant:innen- und Diasporaorganisationen, Nord-Süd-Partnerschaftsvereine, Weltläden und Fair-Handelsorganisationen sowie Initiativen für entwicklungspolitische Informations- und Bildungsarbeit. Anliegen des epn Hessen ist die inhaltliche wie organisatorische Stärkung der Eine Welt-Arbeit in Hessen durch Information, Beratung, Qualifizierung, Vernetzung und Interessensvertretung.

Im Rahmen seines zwanzigjährigen Jubiläums veranstaltet das epn Hessen den „WeltWeitWissen“ Kongress im September 2024 in Kassel. Der „WeltWeitWissen“ Kongress ist der im Abstand von zwei Jahren stattfindende zivilgesellschaftliche Bundeskongress zum Globalen Lernen (GL)/Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE). Die Gastgeber:innenschaft rotiert seit 2005 zwischen den Eine Welt-Landesnetzwerken. Der dreitägige Kongress bringt ca. 300 Akteur:innen/Multiplikator:innen des Globalen Lernens/der BNE aus Zivilgesellschaft, Kommunal- und Landespolitik sowie Verwaltung zusammen.

Für die Vorbereitung und Durchführung des Kongresses sucht das epn eine Koordination für Öffentlichkeitsarbeit. Der Dienstsitz der Stelle ist in Frankfurt am Main. Als Anstellungsbeginn ist der 01.04.2024 vorgesehen.

Sie unterstützen die Kongressvorbereitung bei den folgenden Aufgaben:

  • Organisation und Durchführung von AGs
  • Interne Kommunikation mit Mitgliedsorganisationen und dem Planungskreis
  • Externe Kommunikation zu Medienvertreter:innen und Kongressakteur:innen
  • Content-Management auf Social-Media
  • Redaktion und Pflege des Internetauftritts
  • Gestaltung und Layout von Flyern, Broschüren, Kongressmaterialien
  • Planung und Durchführung der Kongressdokumentation

Ihr Profil:

  • Sie absolvieren ein Studium im Bereich Kommunikations- und Medienwissenschaften, Germanistik oder einer vergleichbaren Fachrichtung.
  • Sie verfügen über Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit.
  • Sie verfügen über kommunikative und schriftliche Fähigkeiten und sind sicher im Umgang mit Text- und Gestaltungsprogrammen.
  • Sie haben Kenntnisse der Strukturen von Nichtregierungsorganisationen.
  • Sie verfügen über Erfahrungen in der entwicklungspolitischen Inlands- und Bildungsarbeit, insbesondere zu BNE/Globalem Lernen sowie in Organisation von Großveranstaltungen.
  • Sie haben ein hohes Maß an Teamfähigkeit, Planungs- und Organisationsfähigkeit sowie Fähigkeit zu eigenverantwortlichem, strukturiertem und prozessorientiertem Arbeiten.
  • Sie sind diskriminierungssensibel und diversitätsorientiert.

Unser Angebot:

  • eine vielseitige Tätigkeit als Beitrag zu einer zukunftsfähigen und nachhaltigen Welt
  • ein sympathisches und engagiertes Team
  • eine bis zum 31.12.2024 befristete Anstellung
  • Bezahlung in Anlehnung an TVöD Bund Entgeltstufe 10
  • Möglichkeit auf mobiles Arbeiten

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 03.03.2024 an weltweitwissen@epn-hessen.de, zusammengefasst in einer PDF-Datei mit ausführlichem Motivationsschreiben, ausführlichem Lebenslauf und Zeugnissen.

Die Bewerbungsgespräche werden im März 2024 stattfinden. Reisekosten zu den Bewerbungsgesprächen werden von epn Hessen nicht erstattet. Weitere Informationen über das epn Hessen, seine Handlungsfelder und das Team finden Sie auf www.epn-hessen.de.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne per E-Mail (ekatherina.doulia@epn-hessen.de) oder Telefon (069 – 913 951 70) an die Projektkoordination Ekatherina Doulia.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!